Greimerath (ots)

Am Sonntag, 05.09.2021 führten Beamte der Polizeidirektion Wittlich – unter Führungsverantwortung der Polizeiinspektion Wittlich – eine Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt des motorisierten Zweiradverkehrs durch. In der Ortsrandlage von Greimerath, an der Einmündung der L 52 (sogenannte Grünewaldstrecke) zur K 25 (sogenannte Alte Weinstraße) wurden bei sonnigem Wetter insgesamt 148 Motorräder und 9 Quads kontrolliert.

Werbung

17 Motorradfahrer wurden wegen der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (100 km/h) angehalten – bemerkenswert ist hier, dass der tagesschnellste Motorradfahrer 176 km/h schnell war. Hier erwarten den Fahrer ein zweimonatiges Fahrverbot und eine nicht unerhebliche Geldbuße. Zwei weitere Motorradfahrer erwartet jeweils ein einmonatiges Fahrverbot. Weiter resultieren aus der Geschwindigkeitsmessung 7 weitere Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 7 Verwarnungen. Hinzu kommen 12 weitere Ordnungswidrigkeitenanzeigen, sowie 2 weitere Verwarnungen. Weiter wurde 16 Mängelberichte ausgestellt.

Bei 12 Fahrzeugen war die Betriebserlaubnis erloschen – entweder durch Manipulationen an der Auspuffanlage bzw. bei zwei Motorrädern wegen gravierender Mängel an der Bremsanlage – diese beiden Motorräder wurden noch vor Ort außer Betrieb gesetzt und die Fahrzeugführer ließen diese eigenständig abschleppen. Hintergrund der Kontrolle an dieser Örtlichkeit sind die sich in jüngster Zeit häufenden Motorradunfälle auf der Grünewaldstrecke mit Schwer- aber auch Leichtverletzten


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Nachrichtenquelle

www.presseportal.de


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !