Wittlich

Die Stadtwerke Wittlich versenden Ende der nächsten Woche, ab dem 16. Dezember 2021, die Ableseschreiben zur Feststellung der Wasserzählerstände für die Jahresverbrauchsabrechnung.

Werbung

Der untere Abschnitt des Schreibens – mit den eingetragenen Ablesedaten – ist als geschlossener Brief zurückzusenden. Hierfür steht entweder die portofreie Rücksendung in einem Fensterumschlag zur Verfügung (hier erkennt die Post, dass es sich um einen für den Verbraucher kostenfreien ANTWORT-Brief handelt) – oder aber in einem geschlossenen Umschlag, ohne Fenster. Bei letzterer Möglichkeit ist die Sendung entsprechend zu beschriften und zu frankieren.

Die Übermittlung der Zählerangaben kann auch per Internet auf der Homepage www.stadtwerke-wittlich.de erfolgen. Alternativ kann der untere Abschnitt des Schreibens am Bürgerservice des Stadthauses, Schloßstraße 11, abgegeben werden.

Die Stadtwerke bitten um aktive Mitarbeit und termingerechte Rückmeldung bis spätestens 13. Januar 2022. Für Kunden, die ihren Zählerstand beziehungsweise ihre Zählerstände bis zu diesem Datum nicht mitgeteilt haben, müssen Schätzungen vorgenommen werden, um die Abrechnung fertigzustellen.

Die Stadtwerke Wittlich bedanken sich für die Mithilfe.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !