Wittlich

Bürgermeister Joachim Rodenkirch gratulierte Anfang Mai Dr. Thomas Zimmer und dem gesamten Team zur Neueröffnung des “Zentrums für Magen- und Darmgesundheit” in Wittlich-Wengerohr und betonte, dass mit der neuen zukunftsweisenden Praxis der Medizinstandort Stadt Wittlich gestärkt wird. Die neue Praxis in Wittlich vereint seit dem 3. Mai 2021 die zwei Fachinternistischen Praxen aus Wittlich (Untere Kordel 33) und Bernkastel-Kues (Friedrichstraße 16).

Werbung

Die neue gastroenterologische Facharztpraxis betreut Patienten mit Erkrankungen in Speiseröhre, Magen- und Darmtrakt, Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse. Im Fokus stehen hier die umfassende Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Verdauungssystems mithilfe modernster endoskopischer und sonographischer Verfahren. Ein besonderes Augenmerk legen die Ärzte auf die Prävention von Darmkrebs.

Im neuen Zentrum sind mit PD Dr. Thomas Zimmer / Iris Trompeter / Christina Aktas und Dr. Sebastian Berberich vier erfahrene Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie tätig, sowie die in ihrer gastroenterologischen Weiterbildung befindliche Fachärztin Dr. Claudia Schmitt. Sie unterstützt ein eingespieltes hochqualifiziertes Team von 15 Mitarbeitern aus Gesundheits- und Krankenpflege, Anästhesie- und Intensivpflege, Medizinische Fachangestellte sowie Servicemitarbeitern.

Die Praxis ist auch Praxisausbildungspartner sowohl in der ärztlichen Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie als auch in der Berufsausbildung zur Medizinischen Fachangestellten.

Weitere Informationen unter www.zentrum-magen-darmgesundheit.de.


 

error

Gefällt Ihnen diese Seite ? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden !